Verein

Der Verein der Hundefreunde Nord-West-Münsterland ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der seinen Mitgliedern Beratung und Unterstützung bei der Zucht und Haltung von Hunden bietet sowie vor allem die Ausbildung der Hunde zu umweltsicheren, sozialverträglichen Familienbegleithunden fördert. Dabei spielt die Rasse des Hundes keine Rolle und natürlich sind auch Mehrrassenhunde (Mischlinge) herzlich willkommen. Hundefreunde egal welchen Alters nutzen unser vielfältiges Angebot und finden sich regelmäßig zum Training am Hundeplatz am Bahnhof Metelen Land ein.

Unter dem Motto "Hund und Mensch, ein Superteam" findet seit Januar 1998 die Begleithundeausbildung an der Waldgaststätte Störmann am Bahnhof Metelen Land statt.

Bei uns ist jedes Mensch-Hund-Team willkommen. Idealerweise legen wir gemeinsam mit den Hundehaltern bereits in der Welpengruppe die Weichen für das Erwachsenwerden des Hundes. In der nicht immer ganz einfachen Junghundphase stehen wir beratend zur Seite und freuen uns, wenn die Teams auch mit den erwachsenen Hunden unser Angebot annehmen. Aber auch, wer nicht an der Welpen- oder Junghundgruppe teilgenommen hat, kann jederzeit gerne mit seinem erwachsenen Hund bei uns "quer" einsteigen.

Wesentlicher Baustein unseres Trainings- und Erziehungskonzeptes ist der Freilauf, bei dem die Hunde zu jeder Zusammenkunft Gelegenheit haben, sich in 2 getrennten Freilaufwiesen unter Aufsicht von mindestens einem Trainer frei zu bewegen.

Neben den Welpenspiel- und Prägungstagen, die 2-mal in der Woche stattfinden, bietet der Verein ein umfangreiches Angebot für alle, die ihren Hund sinnvoll beschäftigen möchten. Im allgemeinem Training werden die Hunde im Gehorsam ausgebildet, die Verkehrssicherheit wird geübt und die Hundeführer erhalten alle erforderlichen Hinweise zur Haltung des Hundes.

Hundesport

Im Hundesport bieten wir neben der Unterordnung im Begleithundetraining auch Agility und Fährtenhundausbildung an. Im Begleithundetraining sowie der Fährtenhundausbildung werden regelmäßig Prüfungen durch den Verband abgenommen. Zusätzlich nehmen wir regelmäßig an Turnieren im Agility sowie an der Verbandsmeisterschaft des VDHV teil.

Die Teilnahme an Prüfungen und Turnieren ist grundsätzlich freiwillig, niemand wird bei uns genötigt, mit seinem Hund Leistungssport zu betreiben.

Jugend

Kinder- und Jugendliche sind bei uns immer willkommen.

Neben Spiel und Spaß bei der Arbeit mit ihren Hunden lernen die Kids wie man sich gegenüber eigenen und fremden Hunden verhält und wie der Vierbeiner zum besten Kumpel werden kann.

Neben dem Training in der Jugendgruppe können die Jugendlichen auch am normalen Trainingsalltag teilnehmen.

Kurse und Mehr

Neben dem reinen Hundesport bieten wir zahlreiche verschiedene Kurse an, die für jeden Teilnehmer Beschäftigungsmöglichkeiten für den Hund bieten. Regelmäßige Veranstaltungen wie Winterwanderung, Osterspaziergang, Sommerfest mit Zelten und natürlich auch die Weihnachtsfeier sorgen dafür, dass auch das Vereinsleben nicht zu kurz kommt. Zusätzlich findet sich immer im Vereinsheim oder am Hundeplatz Zeit und Muße über „Gott und die Welt“ und vor allem natürlich über den Hund zu diskutieren.

Erfolge

Im Jahr 2002 hat sich der Verein erstmalig für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft des Verbandes qualifiziert und nimmt seitdem jedes Jahr sehr erfolgreich an diesen sportlichen Höhepunkt des Jahres teil. Seitdem stellen die Hundefreunde mehrere Deutsche Meister und Mannschaftsmeister sowohl im Gehorsam als auch in der Fährte. Bei den vom Verband abgenommenen verschiedenen Prüfungen, wie z. B. Begleithunde- und Fährtenprüfung schneiden die Teilnehmer ebenfalls immer wieder gut gut ab.

Deutsche Meisterschaft (VDHV) 2009


Mehr Informationen rund um unseren Verein finden Sie hier: