FAQs

Hier findet ihr eine Auflistung von häufig gestellten Fragen sowie die dazugehörigen Antworten rund um den Verein und unserem Trainingsangebot. Solltet ihr weitere Fragen haben, könnt ihr diese natürlich gerne am Hundeplatz stellen.

Muss ich im Verein Mitglied werden, um am Training teilnehmen zu können?

Nein, für die Trainingsteilnahme ist keine Mitgliedschaft zwingend erforderlich. Wir freuen uns aber natürlich über neue Mitglieder, die sich neben dem Training auch ehrenamtlich engagieren möchten.

Ab welchem Alter kann ich mit meinem Welpen am Training teilnehmen?

Da sowohl für euch als auch für euren Welpen zu Beginn alles neu ist, sollte sich euer neues Familienmitglied erst einmal Zuhause eingewöhnen, bevor ihr zu unserem Hundeplatz kommt. An unserer Welpenstunde könnt ihr grundsätzlich ab der 8. Woche teilnehmen. Wenn ihr euch unsicher seid, scheut euch nicht, unsere Trainer zu fragen.

Kann ich mit meinem Hund einfach so zum Hundeplatz kommen und am Training teilnehmen?

Du kannst gerne mit deinem Hund zu den jeweiligen Trainingszeiten zum Platz kommen und ein Probetraining absolvieren. Sollte dein Hund aber extreme Schwierigkeiten mit anderen Hunden haben oder andere Auffälligkeiten, komme bitte erst einmal ohne Hund zum Hundeplatz und spreche mit unseren Trainern.

Was sollte ich zum ersten Training mitbringen?

Bitte bring zum Training eine kurze Leine (ggf. Längenverstellbar, KEINE Flexi-Leine), Leckerlies, ein Spielzeug, den Impfausweis deines Hundes und einen Nachweis über die Haftpflichtversicherung mit. Dein Hund sollte vor dem Training ausreichend spazieren gehen und sich gelöst haben.

Kann ich auch mit einem älteren Hund/Seniorenhund noch am Training teilnehmen?

Auch ältere Hunde freuen sich über Beschäftigung und lernen immer noch etwas dazu. Daher freuen wir uns auch über „Hundesenioren“.

Findet das Training auch bei schlechtem Wetter statt?

Bei uns gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung! Bei extremen Wetterlagen (Gewitter o. Ä.) kann es natürlich vorkommen, dass ein Training zu gefährlich wird.

Wie gehen die Hundefreunde NWM mit dem Thema Hundekot auf dem - Vereinsgelände um?

Im besten Fall warst du mit deinem Hund vorher ausreichend spazieren, sodass er sich lösen konnte. Sollte aber dennoch ein „Malheur“ passiert sein, haben wir auf dem Hundeplatz Schippen, um die Hinterlassenschaften zu entsorgen.

Mein Hund ist krank, kann ich trotzdem am Training teilnehmen?

Wenn es deinem Hund nicht gut geht, solltest du nicht zum Hundeplatz kommen und erforderlichenfalls den Tierarzt aufsuchen, denn das Wohl des Hundes geht immer vor.

Meine Hündin ist läufig, darf ich trotzdem zum Hundeplatz kommen?

Wenn deine Hündin läufig ist, solltest du in dieser Zeit nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Gibt es einen Ausschluss bestimmter Rassen?

Grundsätzlich schließen wir keine Rassen aus. Es kommt vielmehr auf den einzelnen Hund und dessen Vorgeschichte und Charakter an. Solltest du dir nicht sicher sein, ob du an dem Training teilnehmen kannst, spreche bitte vorab mit einem unserer Trainer.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google